Qualitätskontrolle an PV-Anlage - Photovoltaik Anlage – Solaranlage bzw. PV -Generatoren

 

Ablauf der thermographischen Untersuchung an Photovoltaik Anlagen nach VATh- Richtlinie: Elektrothermografie

  • Es wird sichergestellt in wie fern die PV-Generator sich in Betrieb befinden.
  • Die thermografische Messung erfolgt bei stabilen Einstrahlungsstärken von mindestens 600 W/m², bei einem Bewölkungsgrad von maximal 2/8 Cumulus und bei Windstärken von höchstens 4 Beaufort.
  • Nach schnellen Einstrahlungs- und Lastwechseln (>10% pro Minute) werden Einschwingzeiten von mindestens 10 Minuten abgewartet.
  • Die Einstrahlungsleistung wird planparallel zum PV-Generator gemessen und aufgezeichnet. Damit wird zu einem späteren Zeitpunkt z. B. die Nennlast hochgerechnet Messtechnik
  • jedes Modul wird thermisch erfasst und auf mögliche Defekte geprüft. Alle Messungen werden penibel genau protokolliert und stehen dann zur späteren Auswertung im Büro zur Verfügung.

Eigenschaften eines Solarmoduls

Gesamtwiderstand in einer Reihenschaltung des Stranges wird im wesentlichen durch den -> höchsten Einzelwiderstand bestimmt.  

Jede Widerstandserhöhung hat eine Begrenzung des Strome und somit eine Reduzierung der Energieherstellung zu Folge.

  • Bedingt durch die Reihenschaltung ist der Gesamtwiderstand eines Stranges vom höchsten Einzelwiderstand abhängig.
  • eine Erhöhung des elektrischen Widerstandes erfolgt am Strang durch:
    • Verschlechterung der elektrischen Kontakte.
      • z,B.: Mechanische Belastung, thermische Spannung, Korrosion..
    • Verschattung einer einzelnen Zelle
    • Kontamination / Verschmutzung der Oberfläche
    • Zellbruch
    • Riss in der Solarzelle
    • Defekte Bypass-Diode /  Defekter Verbinder

Elektrothermografie an PV Anlagen

Im Generatoranschlusskasten (GAK) werden mittels der Thermografiekamera

  • nach losen Klemmverbindungen,
  •  defekten Steckern,
  • ausgefallenen Wechselrichtern,
  • defekte Klemmverbindungen 

gesucht und dokumentiert.

 

Eine thermografische Überprüfung hat folgende Vorteile für Sie:

Das Ingenieurbüro Sauer Engineering GmbH ist in Sachen Thermografie durch langjährige Erfahrung und entsprechende Zertifizierung durch SECTOR Cert für Sie der kompetenten Partner.

Nach einer Überprüfung wissen Sie wie es um die Leistungsfähigkeit Ihrer Anlage steht.
Eventuelle Montagefehler, fehlerhafte Module und andere Defekte können wir schnell und einfach erkennen.